amapur Diät – So funktioniert die Stundendiät

Erfolgreich und schnell abnehmen mit der amapur Diät

Schon klar, wenn man das Wort „Diät“ hört, ist der erste Gedanke „bitte nicht schon wieder“. Dabei sollte man jedoch im Hinterkopf behalten, dass mittlerweile jeder 2. Deutsche übergewichtig ist.

Damit man etwa 1 Kilogramm Körpergewicht verliert, muss man durchschnittlich 7000 Kilokalorien weniger zu sich nehmen als der Körper an Energie verbraucht. Hier wird schon ersichtlich, dass es sich um eine langwierige Angelegenheit handeln kann, das passiert nun einmal nicht an einem Tag. Pro Tag benötigt ein Mensch zwischen 2000 und 3500 Kilokalorien.

Wenden wir jetzt eine Nulldiät an, kommt es zu einem maximalen Defizit an Kilokalorien in Höhe von 3500. Bei einer Diät nehmen wir maximal 1200 Kilokalorien zu uns. Hinzu kommt eine geringere Zufuhr an Eiweiß. Aus diesem Grund wird von unserem Körper Muskelgewebe abgebaut. Das meiste, was verloren geht, ist lediglich Wasser.

Was verbirgt sich hinter der amapur Diät?

Sind Sie auf der Suche nach einer vollkommen anderen Variante abzunehmen? Ohne dieses ständige Hungergefühl und übermäßig viel Sport, weil das einfach nicht in Ihren Alltag passt? Dann könnte die amapur Diät die Lösung sein.

Während der amapur Diät ersetzt man ganz normale Mahlzeiten durch spezielle, wesentlich kalorienarme amapur Produkte. Bei der amapur Diät handelt es sich um eine so genannte Formula Diät. Das bedeutet, dass die Mahlzeiten entweder vollständig oder nur teilweise durch Shakes ersetzt werden.

Doch kann dadurch dennoch die Nährstoffversorgung des Körpers ausreichend sichergestellt werden?

Der „Diäten-Testsieger amapur“ stammt ursprünglich aus der Schweiz und wird seit neustem in Deutschland produziert. Sie schreibt eine kleine Mahlzeit zu jeder Stunde vor, also insgesamt 12 den Tag über verteilt. Daher wird diese Diät auch als Stundendiät bezeichnet. Ihre Bestandteile sind: unterschiedliche Shakes, verschiedene Suppen und Müslis, aber auch spezielle Kekse und Riegel.

Der Blutzuckerspiegel wird mit Hilfe der vielen kleinen Mahlzeiten niedrig gehalten, der Blutdruck und der Cholesterin-Wert werden gesenkt.

Zudem wird die Fettverbrennung angekurbelt. Wichtig ist jedoch auch die ausreichende Zufuhr an Flüssigkeit jeden Tag. Diese sollte bei drei bis vier Litern am Tag liegen. Der amapur Preis liegt für eine 10 Tages-Kur bei rund 180 Euro.

Was spricht für die amapur Diät?

Es handelt um eine auf dem menschlichen Stoffwechsel basierende Diät. Der Zeitraum dieser Diät ist stets zeitlich begrenzt. Man kann sie sehr gut in das eigene Leben integrieren, da sie recht flexibel gestaltet werden kann.

Die amapur Diät weist ein umfangreiches Produktsortiment auf. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Je nachdem, welche Bedürfnisse befriedigt werden müssen und ob es sich bei dem Anwender um eine Frau oder einen Mann handelt, gibt es speziell dafür zugeschnittene Produktpakete.

Was spricht dagegen?

Die Produkte sind nicht besonders günstig, allerdings kostet auch „normales Essen“ Geld. Natürlich muss auch eine Ernährungsumstellung im Anschluss an die Diät erfolgen, darüber sollte man sich frühzeitig Gedanken machen. Es hilft alles nichts: ohne Sport funktioniert auch diese Abnehmvariante nicht.

Amapur FAZIT:

Sie wollen einen schnellen Erfolg? Dann greifen Sie zum Diäten Testsieger! Nach wenigen Tagen wird sich die Diät auf der Waage bemerkbar machen, allerdings steht und fällt der letztendliche Abnehmerfolg auf lange Sicht mit der Umstellung der eigenen Ernährung und der körperlichen Betätigung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.