Grüner Kaffee als Unterstützung bei Ihrer Diät

Haben Sie schon einmal von grünem Kaffee gehört? Nein? Grüner Kaffee besagt vom Namen her lediglich, dass die Kaffeebohnen nicht geröstet wurden, sondern grün verarbeitet werden.

Dabei bleiben mehr Inhaltsstoffe erhalten aber das typische Kaffeearoma fehlt gänzlich. Deswegen wird grüner Kaffee oft nicht so gerne getrunken und ist sehr mild im Geschmack. Er ist mit dem typischen Röstkaffee nicht vergleichbar.

Gewichtsreduzierung mit Unterstützung

Wenn Sie Ihr Gewicht reduzieren möchten, dann können Sie das mit der Unterstützung von grünem Kaffee etwas beschleunigen. Bei vielen Diäten muss auf vieles verzichtet werden, vor allem auf Zucker.

Das schlechte Gewissen packt oft bereits bei einem kleinen Stück Kuchen zu. Wenn Sie beim abnehmen mit grünem Kaffee diesen zu einer Mahlzeit zu sich nehmen, dann unterbindet der Kaffee die Aufnahme von Zucker in den Körper. Der Zucker wird dann nicht in Fett umgewandelt und als Depotfett eingelagert. Dies geschieht typischerweise gerne an Bauch, Beinen und den Armen.

Wenn Sie beim schlank werden also hin und wieder eine Tasse grünen Kaffee trinken, dann dürfen Sie sich auch kleine Süßigkeiten erlauben. Natürlich in Maßen, aber das ist ja bekannt bei einer Diät.

Kapseln mit Kaffee

Wenn Ihnen der grüne Kaffee nicht schmeckt, dann gibt es die Möglichkeit, diesen in Kapseln zu kaufen. So können Sie diese bei Bedarf einnehmen und kommen um den Geschmack drum herum. Meistens werden 2 Kapseln pro Tag eingenommen. Wenn dies während der Diät geschieht, dann kann es sein, dass Sie schneller an Gewicht abnehmen als üblich.

Studien

Wenige Studien wurden bisher über grünen Kaffee geführt. Hier kam jedoch heraus, dass sich grüner Kaffee sehr positiv auf zu hohen Blutdruck auswirkt. Weiterhin wird vermutet, dass er als Vorbeugung gegen Alzheimer helfen kann.
Vielleicht werden in den nächsten Jahren weitere Studien in Auftrag gegeben, denn der Kampf gegen Alzheimer und Demenz generell wird in immer größerem Umfang aufgenommen.

Kein Wundermittel aber eine Hilfe

Beim Gewicht reduzieren ist grüner Kaffee also kein Wundermittel aber eine wundervolle Unterstützung. Achten Sie auf Ihre Ernährung und essen Sie möglichst gesund. Dazu ausreichend Wasser und Tee trinken damit der Körper Schlacken entfernen kann. Wenn Sie dazu den grünen Kaffee trinken oder einnehmen, werden sie sicher mehr Gewicht abnehmen als ohne. Versuchen Sie es einfach und probieren den grünen Kaffee aus. Dieser ist gesund und hat keine Nebenwirkungen. Einzig Geschmack und Konsistenz sind anders als beim Röstaroma.
Machen Sie jetzt Ihre eigenen Erfahrungen mit dem grünen Kaffee beim schlank werden und kaufen Sie ihn.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.