Gesünder essen für ein gesundes Schlafverhalten

diaeten-guide-apfelFür unser persönliches Wohlbefinden ist ein gesundes Schlafverhalten sehr wichtig. Die Gießener Zeitung beschreibt, wie anstrengend es sein kann, einen Tag lang aktiv und konzentriert zu sein. Eine erholsame Nacht ohne größere Unterbrechungen des Schlafs ist unbedingt nötig um ausgeruht und fit in den kommenden Tag zu starten, ohne nach kurzer Zeit schlapp und erschöpft zu sein.

Hin und wieder hat wohl jeder kleinere Schlafstörungen, meistens bedingt durch privaten oder beruflichen Stress. Dies ist absolut normal und verschwindet meist nach einigen Nächten von selbst wieder. Bei länger andauernden Problemen sollte immer ärztlicher Rat hinzugezogen werden.

Neben körperlichen oder geistigen Ursachen kann auch eine ungünstige Ernährung Schlafstörungen hervor rufen oder verschlimmern. Allerdings kann eine gut durchdachte Diät mit ausgewählten Lebensmitteln den Schlafproblemen entgegen steuern. Das Hormon Melatonin lässt uns müde werden, besonders abends, wenn es dunkel wird.

Es kann entweder im Körper aus dem Hormon Serotonin hergestellt werden oder direkt über bestimmte Nahrungsmittel aufgenommen werden. Es gibt zahlreiche gesunde Lebensmittel aus welchen der Körper Serotonin oder Melatonin gewinnen oder herstellen kann. Dazu zählen unter anderem verschiedene Nüsse wie Walnüsse, Erdnüsse oder Cashews, Obstsorten wie Bananen, Kirschen und Himbeeren, Milch, Käsesorten wie Emmentaler oder auch Eier. Generell sollte auf fettreiche und zuckerhaltige Lebensmittel verzichtet werden. Wichtig ist es auch, abends nicht zu spät zu essen. Etwa drei bis vier Stunden vor dem Schlaf sollte das Abendbrot gegessen werden, sodass weder die Verdauung zu beschäftigt, noch der Magen leer ist und ein Hungergefühl aufkommt. Auch auf die Größe der abends verspeisten Portionen sollte geachtet werden, oft wird vor dem Fernseher gegessen und das Sättigungsgefühl nicht rechtzeitig wahrgenommen und zu viel gegessen. Absolute Tabus sind Rauchen, Koffein und Alkohol in größeren Mengen vor dem Schlafengehen.

Wer all diese Ernährungstipps beachtet kann neben einer deutlich erhöhten Schlafqualität auch sein Gewicht reduzieren, denn wer abends weniger und bewusster isst und auf gesunde Lebensmittel setzt lebt automatisch gesünder und kalorienärmer und unterstützt so auch spielend und ganz nebenbei beim schlank werden.

Bild von Golf Resort Achental via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.